Username: Passwort:

Warenkorb

Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Warenkorb »


Top Artikel


Herbstangebote vs. Jazzbooks

16.10.2017

Nach dem Ende der von Kritik und Zuschauern einhellig hochgelobten Skulpturen-Ausstellung hier in Münster, ist auch die Frankfurter Buchmesse schon wieder Geschichte. Passend zum schönen 'Indian Summer' präsentieren wir aber wieder interessante Specials-Angebote von Psychedelia über Breites Wissen bis zu Cowboys und Indies. Außerdem achten sie bitte auf die bei den vergriffenen Büchern und bei den Neuheiten präsentierten seltenen Jazzbücher, die fast neuwertig aus einem Ankauf stammen und sonst wohl nirgends zu finden sein werden! Einen goldenen Oktober wünschen wir Ihnen aus dem Musikzimmer, von dem es fast täglich und so auch heute interessante Neuigkeiten und Buchtipps auf facebook gibt: http://www.facebook.com/MediumMusicBooks

60s

Unsere Empfehlungen

Born to be wild

von Gäsche, Daniel

Studentenunruhen, Vietnamdemonstrationen, Hippie-Bewegung, Prager Frühling, Black Power, APO - 1968 war ein Jahr des Umbruchs und der politischen Umwälzungen. Aber selten wurde das politische Bewusstsein und das Lebensgefühl so stark von der Musik geprägt wie bei den 68ern. Denn die neuen Sounds der Beatles, Rolling Stones, Jimi Hendrix, den Doors, Janis Joplin, Joan Baez, Bob Dylan oder Deep Purple lösten neben der politischen auch eine kulturelle Revolution aus. "Sex, Drugs & Rock`n Roll" - Schlagworte, die zum Inbegriff einer ganzen Generation wurden und auch 40 Jahre danach nichts von ihrer Faszination verloren haben. Es war längst überfällig, die Musik und ihre entscheidende Rolle zum Thema eines Buches über die 68er zu machen - Daniel Gäsche hat es hier nun gewagt. Selbst leidenschaftlicher Rockmusik-Fan zeigt der Autor aber nicht nur, welche Rolle die Musik als Ausdruck des Revolutionären und Radikalen gespielt hat. Er will auch den Zeitgeist einfangen und zeigen, welche Botschaften in den Liedern stecken, die zu einem Sprachrohr für politische Ansichten und Weltanschauungen wurden. Und er macht auf die Unterschiede im amerikanischen, englischen und deutschen Markt aufmerksam - insbesondere auch auf die Jugend in der DDR in ihrer besonderen Situation.

mehr Informationen >>
24,90 € 9,90 €

1968

von Kurlansky, Mark

1968 waren die Dinge weltweit in Bewegung. 1968 war das Jahr von Sex, Drugs and Rock 'n’ Roll. Es war auch das Jahr, in dem Martin Luther King und Bobby Kennedy ermordet wurden; das Jahr der Tet-Offensive in Vietnam und der Antikriegsbewegung, des Prager Frühlings und von Black Power, des Beginns der neuen Frauenbewegung und spontaner antiautoritärer Aufstände in New York, Chicago, Berkeley, Paris, Prag, Tokio, Berlin oder Mexiko City. Die Olympiade in Mexiko wurde nach dem Massaker an Hunderten Studenten zu einem Desaster; Frankreich stand nach Massenprotesten von Studenten und Arbeitern vor einem Bürgerkrieg. Alles war in permanenter Bewegung; niemals hat es so viele Veränderungen und kulturelle Neuerungen gegeben. Durch die Einführung von Live-Übertragungen im Fernsehen wurde 1968 zum ersten globalen Jahr. Zum ersten Mal kamen Live-Bilder aus dem Weltraum in die Wohnzimmer, und die Zuschauer wurden allabendlich mit Bildern aus dem Vietnamkrieg, von den russischen Panzern in der Tschechoslowakei oder von sterbenden Kindern in Biafra geschockt. Seitdem gilt die Regel, dass Dinge erst dann wirklich geschehen, wenn sie im TV gezeigt werden. Kurlansky vermag in seiner Biografie dieses Jahres zu zeigen, dass 1968, sei es in Politik und Wirtschaft, in der Musik und den Künsten, in der Jugendkultur und den Medien, uns alle verändert hat. Aus dem Englischen von Franca Fritz und Heinrich Koop.

mehr Informationen >>
22,90 € 7,99 €

A Perfect Haze

von Kubernik, Harvey

Offizieller schöner Band zum wichtigsten 60s und Hippie-Festival aller Zeiten, neben Woodstock, dem Festival des Summer of Love vom 16.-18.06 1967 im kalifornischen Monterey. Wunderschöne Sammlung von Fotos, Memorabilia und vielen Zitaten von Musikern, Fans, Roadies u.v.a. Mit Fotos von Henry Diltz, Elaine Mayes und Nurit Walde von den zahlreichen Musikern wie Jimi Hendrix, The Who, Otis Redding, Ravi Shankar, Janis Joplin, The Grateful Dead, Jefferson Airplane, The Byrds, Buffalo Springfield...

mehr Informationen >>
48,00 € 18,80 €

Mini, Beat und Texashosen

von Potthoff, Rolf/Nöllenheidt, Achim (Hg.)

Schöner Bild- und Erinnerungsband an die 60er Jahre im Ruhrgebiet. Neben 80 Erlebnisberichten von Zeitzeugen begeistern vor allem die Fotos und Abbildungen einer vergangenen Ära. Inklusive ausführlichem Musik-Kapitel mit den Beatles in der Grugahalle, Bravo-Titelseiten, Fotos unbekannter Beat-Kapellen u.v.m. Weitere Kapitel behandeln Mode, Moral, Alltag und Mobilität ('auf Achse'). Mit ausführlicher Chronik. Endgültig letzte Exemplare.

mehr Informationen >>
13,95 € 6,95 €

Psychedelia and Other Colours

von Chapman, Rob

Ausführliche, in einschlägigen UK-Magazinen wie 'Shindig' hochgelobte Geschichte über den Einfluss des LSD auf die Kultur und besonders Musik Englands und der USA. Von Girl Groups über Monterey und dem kalifornischen Traum, Utopisten, Haight-Ashbury, den Grateful Dead bis zu Charles Manson, die Geschichte der Verstrickung der Beatles, Sgt. Pepper, einem Kapitel über Soft Machine, Pink Floyd bis zu Sitar pop, Raga Rock und anderen exotischen Musikstilen im UK. Kommt mit schönem psychedelisch bunten Buch-Cover.

mehr Informationen >>
49,90 € 14,95 €

1 2 3 4 5

Shindig! No. 72

von SHINDIG!

Ausgabe 72des Shindig!-Magazins mit einer großen Titelstory zu Black Sabbath ' Into The Darkness: The Early Days' mit einem exklusiven Interview. Weitere Themen sind The Troggs, Brian Eno, Pearls Before Swine, Janis Ian, The Tubes, Joss Cope, The Woggles, Flamin' Groovies Colorama u.v.a. Außerdem mit den bekannten Rubriken und den hervorragenden Platten- und Buchrezensionen.

mehr Informationen >>
10,95 €

Beat und Rock in Darmstadt 1960-1975

von Boll, Martinus

Die 60er- und frühen 70er-Jahre waren auch in Darmstadt die Zeit des Beat. Zahlreiche Bands lockten die hiesigen Fans in die Lokale, Tanzschulen und Jugendhäuser. Während am Anfang die Instrumente noch improvisiert waren und sich das Repertoire eng an den Vorbildern aus den USA und England orientierte, schafften manche Gruppen auch den Sprung in das professionelle Musikgeschäft. Martinus Boll verbrachte viel Zeit in Zeitungsarchiven und führte zahlreiche Interviews mit ehemaligen Musikern. Ihm gelang eine umfassende Darstellung der Darmstädter Beatbands und der Umstände unter denen sie probten und auftraten. Weitere Schwerpunkte liegen auf dem weithin unbekannten Phänomen der US-Clubs in den Kasernen sowie dem Verhältnis der Darmstädter Lokalpresse zu dem Jugendphänomen Beat. Durch die Geschichten und vielen Fotos lässt das Buch die Zeit des Darmstädter Beat wieder lebendig werden und ist ein Zeugnis für die bewegte Musikgeschichte dieser Stadt.

mehr Informationen >>
12,90 €

Shindig! No. 68

von SHINDIG!

Ausgabe 68 des Shindig!-Magazins mit einer großen Titelstory zu The Turtles, 'High'n'Happy in '67'. Weitere Themen sind Hendrix, Funkadelic, Sly Stone, PP Arnold, John Mayall, Patto, Cold Sun, u.v.a. Außerdem mit den bekannten Rubriken und den hervorragenden Platten- und Buchrezensionen.

mehr Informationen >>
9,95 €

Psychedelia

von Morton Jack, Richard

'Mr. Flashback' Richard Morton Jack mit seiner Würdigung der wichtigsten, psychedelischen Rockalben der Jahre 1966 bis 1970. Von Bob Dylan, den Yardbirds, The Blues Magoos, The Doors, Country Joe & The Fish, Beatles, Moby Grape, Captain Beefheart, The Bee Gees, Seeds, Cream, The 13th Floor Elevators, Buffalo Springfield, Jefferson Airplane, Traffic, Rolling Stones, The Mothers of Invention, The Move, The Zombies, Silver Apples, Blue Cheer, Pretty Things, David Bowie bis zu Mighty Baby, Morgen u.v.a.Mit zeitgenössischen Besprechungen, Coverabbildungen und Interviews mit den Musikern.

mehr Informationen >>
29,95 €

Shindig! No. 67

von SHINDIG!

Ausgabe 67 des Shindig!-Magazins mit einer großen Titelstory zu Jimi Hendrix, '1967: Month by Month, Blow by Blow'. Weitere Themen sind Shel Talmy, Bert Jansch, Dungen, Unicorn, Jane Weaver, Sons Of Fred, The Bee Gees, u.v.a. Außerdem mit den bekannten Rubriken und den hervorragenden Platten- und Buchrezensionen.

mehr Informationen >>
9,95 €

A Melange of Musical Pipedreams and Pandemonium

von Joynson, Vernon

Neuer Titel von Mr. 'Fuzz, Acid & Flowers' Vernon Joynson, diesmal über den für Prog, Psych, Beat, Folk und Rock für Sammler ungemein interessanten Raum Australien, Neuseeland, Afrika (diesmal auch mit 'Afro-Rock' der Sub-Sahara), Türkei und dem mittleren Osten! Mit erhelblich erweiterten Einträgen und dem komplett neuen Kapitel über Süd-Afrika. Wie gehabt erscheinen die Einträge mit Diskografien, den interessanten Band Line-Ups und kurzen Biografien der jeweiligen Musiker. Natürlich werden die leider häufig vergessenen, raren Meilensteine des Rock- und Pop auch kurz vorgestellt und mit einem für Sammler hilfreichen, aktuellen 'rarity scale', also einer Einschätzung der Seltenheit der guten Stücke, versehen!

mehr Informationen >>
68,00 €

Shindig! No. 66

von SHINDIG!

Ausgabe 66 des Shindig!-Magazins mit einer großen Titelstory zu The Creation, 'how 1967 tore them apart'. Weitere Themen sind Robyn Hitchcock, Incredible String Band, Traffic, Father John Misty, Rock Musicals, Laetitita Sadier, Bee Gees, Fleur de Lys, u.v.a. Außerdem mit den bekannten Rubriken und den hervorragenden Platten- und Buchrezensionen.

mehr Informationen >>
9,95 €

1967

von Kubernik, Harvey

Bislang bisher beste Würdigung des einflussreichen Jahres 1967 durch den Sixties-Experten und Rock-Journalisten Harvey Kubernik, die auch mit den ikonografischen Fotos verschiedener Fotografen überzeugt. Mit zahllosen Interviews mit wichtigen Musikern des Summer of Love, vielen Abbildungen und einer hervorragenden Hintergrundgeschichte zu diesem entscheidenden Jahr für die Entwicklung der Rockmusik!

mehr Informationen >>
30,90 €

Another Little Piece of My Heart

von Goldstein, Richard

Erinnerungen des Musikjournalisten Richard Goldstein, der als Redakteur des New Yorker 'Village Voice' den Begriff der Rock-Kritik erfand und in den 60er Jahren mit Jim Morrison und Janis Joplin befreundet war, einen Tag im Haus der Grateful Dead in Haight-Ashbury verbrachte, mit Brian Wilson und den Beach Boys Acid nahm, Abbie Hoffman und den Black Panthers nahestand und eines der Sprachrohre der Counterculture war!

mehr Informationen >>
29,95 € 12,80 €

Shindig! No. 65

von SHINDIG!

Ausgabe 65 des Shindig!-Magazins mit einer großen Titelstory zu den frühen Erfolgen von Traffic. Weitere Themen sind Curtis Mayfield, Evie Sands, Dave Mason, De De Mollner, Randy Newman, Laetitita Sadier, Dan Hicks, Karen Dalton, u.v.a. Außerdem mit den bekannten Rubriken und den hervorragenden Platten- und Buchrezensionen.

mehr Informationen >>
9,95 €

Younger Than Yesterday

von Weixler, Antonius (Hrsg.)

1967 werden in den USA erstmals mehr Alben als Singles verkauft. Das Album wird zur medialen Bu¨hne eines neuen Anspruchs: Pop will nicht mehr als bloße Unterhaltungsware gelten, Pop will fortan Kunst sein. Im »Summer of Love« herrscht ein Klima gegenseitiger Überbietungsversuche: Nicht nur Pink Floyd reiten auf der psychedelischen Welle. Bob Dylan beendet seine E-Gitarren-Experimente, Brian Wilson will das größte Album der Popgeschichte aufnehmen, und The Velvet Underground lassen Andy Warhol das Plattencover gestalten – ihr Album kauft trotzdem niemand. Kenntnis- und anekdotenreich laden die Beiträge dieses Buchs dazu ein, jene Alben neu zu entdecken, die den Pop bis heute prägen – und fu¨hren wie nebenbei vor, was in diesem faszinierenden Jahr sonst noch geschah.

mehr Informationen >>
24,00 €

Psychedelia 1966 - 1970

von Morton Jack, Richard

'Mr. Flashback' Richard Morton Jack mit seiner Würdigung der wichtigsten, psychedelischen Rockalben der Jahre 1966 bis 1970. Von Bob Dylan, den Yardbirds, The Blues Magoos, The Doors, Country Joe & The Fish, Beatles, Moby Grape, Captain Beefheart, The Bee Gees, Seeds, Cream, The 13th Floor Elevators, Buffalo Springfield, Jefferson Airplane, Traffic, Rolling Stones, The Mothers of Invention, The Move, The Zombies, Silver Apples, Blue Cheer, Pretty Things, David Bowie bis zu Mighty Baby, Morgen u.v.a.Mit zeitgenössischen Besprechungen, Coverabbildungen und Interviews mit den Musikern.

mehr Informationen >>
35,00 €

Shindig! No. 64

von SHINDIG!

Ausgabe 64 des Shindig!-Magazins mit einer großen Titelstory zu Curtis Mayfield, Part One of the Genius Story. Weitere Themen sind Lost 1967 Albums, Bread, Fairport Convention, Mark Sebastian, Michael Chapman, Margo Guryan, Trembling Bells, u.v.a. Außerdem mit den bekannten Rubriken und den hervorragenden Platten- und Buchrezensionen.

mehr Informationen >>
9,95 €

Shindig! No. 63

von SHINDIG!

Ausgabe 63 des Shindig!-Magazins mit einer großen Titelstory zu The Kinks und deren US-Touren von 1965 und 1969 präsentiert von Ray und Dave Davies. Weitere Themen sind Wayne Coyne, Fred Neil, Brazilian Psychedelia, Be Bop Deluxe, Long Chris, Symply Saucer, Cockney Rebel, Foxygen, u.v.a. Außerdem mit den bekannten Rubriken und den hervorragenden Platten- und Buchrezensionen.

mehr Informationen >>
9,95 €

Shindig! No. 61

von SHINDIG!

Ausgabe 61 des Shindig!-Magazins mit einer großen Titelstory zu Tim Buckley. Weitere Themen sind Syd Barrett, Lee Hazlewood, Steve Hillage, Black Diamonds, McDonald & Giles, The Lemon Twigs, Groupies on Film, u.v.a. Außerdem mit den bekannten Rubriken und den hervorragenden Platten- und Buchrezensionen.

mehr Informationen >>
9,95 €

Shindig! No. 62

von SHINDIG!

Ausgabe 62 des Shindig!-Magazins mit einer großen Titelstory zu George Fame und dessen musikalische Wandlungen Ende der 60er Jahre. Weitere Themen sind Jefferson Airplane, Jan & Dean, Lesley Duncan, Hawkwind, Jethro Tull, Scooby Doo, Jim James, u.v.a. Außerdem diesmal mit der Jahresauswertung für 2016mit den bekannten Rubriken und den hervorragenden Platten- und Buchrezensionen.

mehr Informationen >>
9,95 €

Psychedelic Celluloid

von Matthews, Simon

Der in der englischen Musikpresse hochgelobte Band präsentiert mehr als 300 englische und kontinental-europäische Filme und TV-Shows aus den Jahren 1965 bis 1974, die sich mit psychedelischen und musikalischen Themen beschäftigen. Von Publikumserfolgen wie den Beatles- und Bond-Filmen über erfolgreiche Kult-Filme wie 'Blow-Up' bis zu eher unbekannteren Film-Pretiosen. Hervorragend recherchiert, mit reichlich Interviews mit den wichtigsten Personen und Fotos und Abbildungen der einflussreichen Zeit!

mehr Informationen >>
27,99 €

Krautrock transnational

von Simmeth, Alexander

Forschungsarbeit von Alexander Simmeth über das deutsche Krautrock-Phänomen. Das Phänomen Krautrock aus der Bundesrepublik der 1970er Jahre bietet sich dafür besonders an, da mit ihm erstmals eine sich von dem angloamerikanischen Idiom absetzende Variante der Popmusik zu transnationaler Prominenz kam. Seine interdisziplinäre Studie hebt die historische Popmusikforschung auf eine neue Stufe und macht die transnationalen Dimensionen deutscher Geschichte auf besondere Weise sichtbar.

mehr Informationen >>
34,99 €

1967

von Hofacker, Ernst

Wüdigung des für die Musikgeschichte epochalen Jahres 1967 durch den Rolling-Stone-Journalisten und Buchautoren Ernst Hofacker. Hofacker begibt sich nach San Francisco ins legendäre Haight/Ashbury-Viertel mit dem 'Summer of Love', präsentiert aber auch Dylan und The Band, natürlich auch The Velvet Underground, die Beatles und Jimi Hendrix u.v.m. Mit hochinteressanten Anmerkungen, Platten-, Buch- und Filmempfehlungen.

mehr Informationen >>
34,95 €

Heads

von Jarnow, Jesse

Beeindruckender, hochgelobter (Mojo) Band über die Synergieeffekte zwischen Drogen und Musik, die Rolle der Grateful Dead und vieler vergessener Hippies, Musiker und Sympathisanten bewusstseinserweiternder Substanzen. Mit Auftritten der 'dope-smoking, acid dropping, Dylan-bootleg collectors' Steve's (Job & Wozniak), der Ikone Jerry Garcia und seinen Bandgenossen, zahllosen Dead-Heads, The Fugs, 13th Floor Elevators bis zu den Happy Mondays und Phish...

mehr Informationen >>
27,90 €