Username: Passwort:

Warenkorb

Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Warenkorb »


Top Artikel


Herbstangebote vs. Jazzbooks

16.10.2017

Nach dem Ende der von Kritik und Zuschauern einhellig hochgelobten Skulpturen-Ausstellung hier in Münster, ist auch die Frankfurter Buchmesse schon wieder Geschichte. Passend zum schönen 'Indian Summer' präsentieren wir aber wieder interessante Specials-Angebote von Psychedelia über Breites Wissen bis zu Cowboys und Indies. Außerdem achten sie bitte auf die bei den vergriffenen Büchern und bei den Neuheiten präsentierten seltenen Jazzbücher, die fast neuwertig aus einem Ankauf stammen und sonst wohl nirgends zu finden sein werden! Einen goldenen Oktober wünschen wir Ihnen aus dem Musikzimmer, von dem es fast täglich und so auch heute interessante Neuigkeiten und Buchtipps auf facebook gibt: http://www.facebook.com/MediumMusicBooks

Popkultur/Romane

Regeners 'Magical Mystery' begeistert gerade im Kino, 'Panik' ist ein Udo-Roman!

Unsere Empfehlungen

Haus aus Erde

von Guthrie, Woody

Der einzige, bisher unveröffentlichte Roman von Woody Guthrie entstand zwischen 1940 und 1947, wurde von dessen Tochter Nora in einer Schublade entdeckt und wirdd jetzt von Johnny Depp herausgegeben. Ein erotischer, anrührender und zorniger Roman über ein Liebespaar, das versucht, in einer Welt der ökologischen und wirtschaftlichen Katastrophe seine Würde und seine Hoffnung nicht zu verlieren.

mehr Informationen >>
16,99 € 7,95 €

Magical Mystery oder: Die Rückkehr des Karl Schmidt

von Regener, Sven

Aktuell im Kino ist Sven Regeners Roman über das Lebensgefühl der frühen 90er Jahre. Das Buch schließt in der Person Karl Schmidt, den ehemals besten Freund von Fank ('Herr') Lehmann an Regeners frühere Bücher an. Die Geschichte arbeitet sich an Plattenlabels, Technofreaks auf Tour und dem Hippiegeist der 60er Jahre ab. Wie immer im sehr lesbaren Regener-Ton beginnt eine Reise durch ein Land und eine Zeit im Umbruch, unternommen von einer Handvoll Techno-Freaks, betreut von einem psychisch labilen Ex-Künstler, für den dies der Weg zurück in ein unabhängiges Leben sein soll. Exemplare mit minimalen äußeren Mängeln und Mängelexemplarstempel.

mehr Informationen >>
9,99 € 4,99 €

Die Jugend ist die schönste Zeit des Lebens

von Kamerun, Schorsch

'Anarchy!', brüllen sie in naiver Begeisterung am Bimmelsdorfer Strand und rennen los. Die Vorgarten-Rasenmäher im Nacken, werden Horsti und seine Clique von Ordnungsmenschen, Altnazis und der bleiernen Zeit nach dem Wirtschaftswunder schikaniert - bis sie lernen, sich zu wehren. Schorsch Kameruns Geschichten sind die Erinnerung an eine rasende Biografie, wie er sie selbst erlebt hat. Er erzählt von rauschhaften Experimenten und unerforschten Kampfzonen bei ständiger Haltungsüberprüfung, von einer »Ästhetik des Widerspruchs«, vor allem aber von dem Ringen um Integrität. Exemplare mit minimalen, äußeren Mängenln und Mängelexemplarstempel.

mehr Informationen >>
18,00 € 7,95 €

Samuel Hieronymus Hellborn

von Skai, Hollow

Haben Sie sich auch schon mal gefragt, warum so viele Rockstars auf dem Höhepunkt ihrer Karriere das Zeitliche gesegnet haben? Geschah dies aus Zufall, aus Verzweiflung - oder hatten der Teufel, die Plattenindustrie und die CIA ihre Hände im Spiel? Hollow Skai lüftet nun das Geheimnis: Es war das Werk von Samuel Hieronymus Hellborn, einem durchgeknallten Serienkiller, der 75 Jahre lang sein Unwesen in der Musikbranche trieb und unsere größten Idole um die Ecke gebracht hat, damit aus ihnen keine langweiligen alten Fürze wurden. Eine Geschichte, die Sie nie für möglich gehalten haben - und die Sie lieber nie gehört hätten.

mehr Informationen >>
12,00 €

PANIK! - das hammerkrasse Tournee-Ende

von Karkoska, Wilhelm

Der Lindenberg-Experte und Steffi-Stephan-Biograf Wilhelm Karkoska mit einem in der deutschen Musikszene angesiedelten Psychothriller über die Entführung des bekanntesten deutschen Rockmusikers, der stark an Herrn L. angelehnt ist... Joachim Butol, einer der erfolgreichsten Musiker Deutschlands wird kurz vor dem obligatorischen Abschlußkonzert seiner Band in Münster entführt. Die Kripo tappt lange im Dunkeln, bis in einem Wald in der Nähe der Stadt die Lederjacke des Musikers gefunden wird ... Ein Muss für alle Musik- und Krimifans. Faszinierende Einblicke in die Musikszene und die Untiefen der menschlichen Seele. Spannend, packend, überraschend bis zur letzten Seite. 'Mille Grazie, Willi Karkoska, für das geile Buch. Das geht ja ab wie die Flummis! Ahuuuuu, yeah!' Udo Lindenberg

mehr Informationen >>
12,99 €

Wiener Straße

von Regener, Sven

Der neue, große Roman des guten Sven Regener führt ins sagenumrankte (West-) Berlin der frühen 80er Jahre, der schrägen Welt von Künstlern, Hausbesetzern, Freaks und Punks. Im November 1980 zieht Frank Lehmann mit der rebellischen Berufsnichte Chrissie sowie den beiden Extremkünstlern Karl Schmidt und H. R. Ledigt in eine Wohnung über dem Café Einfall. Österreichische Aktionskünstler, ein Fernsehteam, ein ehemaliger Intimfriseurladen, eine Kettensäge, ein Kontaktbereichsbeamter, eine Kreuzberger Kunstaustellung, der Kampf um die Einkommensoptionen Putzjob und Kuchenverkauf, der Besuch einer Mutter und ein Schwangerschaftssimulator setzen eine Kette von Ereignissen in Gang, die alle ins Verderben reißen. Außer einen! Ein Roman, derbe, lustig und bizarr wie seine Protagonisten.

mehr Informationen >>
22,00 €

1 2 3 4 5 6

Vintage

von Hervier, Grégoire

Spannender Roman, in dem sich ein junger, erfolgloser französischer Musiker auf die Suche nach der legendärsten Gitarre, der 'Gibson Moderne' begibt. Auf seiner Suche begegnet er besessenen Musikliebhabern, leidenschaftlichen Sammlern, zwielichtigen Gestalten und sagenumwobenen Instrumenten. Eine faszinierende Reise quer durch Amerika und die goldenen Jahre von Blues und Rock. Ob Freak oder Liebhaber, Vintage ist eine Geschichte, bei der in jedem eine Saite erklingt.

mehr Informationen >>
24,00 €

Die Rache des Analogen

von Sax, David

Trotz der Digitalisierung der Welt steigt die Leidenschaft für das Analoge immer weiter an. Dinge, die Technik-Freaks schon als überflüssig und altmodisch abgestempelt haben, werden beliebter denn je. Sei es der Schallplattenspieler oder der Buchladen nebenan. Die Nutzer wollen Produkte fernab von Apps und Virtuellem, echte Produkte zum Anfassen. David Sax, freier Journalist und Autor, zeigt, dass die Zukunft in der echten Welt weitaus attraktiver ist, als die in einer virtuellen.

mehr Informationen >>
24,00 €

MINT - Magazin für Vinyl-Kultur, No. 15

Die Ausgabe 15 des Magazins für Vinyl-Kultur beschäftigt sich in seiner aktuellenTitelstory mit dem Thema Zensur. Natürlich geht es über 25 Seiten um zensierte Plattencover von Roger Waters bis Roxy Music. Weitere Themen sind ein Feature über die legendären Hansa Studios in Berlin, ein Portät des Sun Labels, die Vorstellung des 'Blue Danube Records'-Plattenladen , einem Kopfhörer-Special u.v.m. Mit über 80 LP-Kritiken, der Rubrik 'Dr. Mint', diversen News-Features, dem Sleeveface des Monats und vielem mehr.

mehr Informationen >>
5,90 €

MINT - Magazin für Vinyl-Kultur, No. 14

Die Ausgabe 14 des Magazins für Vinyl-Kultur nennt seine aktuelleTitelstory schlicht 'Der Grosse Vinyl-Ratgeber'. Was etwas verstaubt klingt entpuppt sich aber als eine interessante Anleitung zur avancierten Hege und Pflege von Vinyl. Weitere Themen sind ein Porträt von Mr. 'Labelkunde Vinyl' Frank Wonneberg dem anerkannten Oberexperten für (richtig) Vinyl, einem Neoplastik-Feature, den 12 wichtigsten Samplern, den wichtigsten Neuheiten aus der Equipment-Ecke u.v.m. Mit über 100 LP-Kritiken, der Rubrik 'Dr. Mint', diversen News-Features, dem Sleeveface des Monats und vielem mehr.

mehr Informationen >>
5,90 €

Berlin - Baku

von Rösinger, Christiane

Christiane Rösinger, Liedermacherin und kritische Anhängerin des Eurovision Song Contest, fährt im Mai 2012 von Berlin nach Baku. Soweit die Verlagsankündigung, tja aber auch wer weder Baku, noch den ESC mag kann Frau Rösinger nicht böse sein, denn die von den Lassie Singers und Britta bekannte Autorin kann schreiben und das meint sie selbst zu ihrem Buch: '...der Wettbewerb war aber mehr ein Vorwand. Als deutschsprachige Musikerin bin ich so oft durchs eigene Land gefahren: immer dieselben Läden, dieselben Raststätten. Jetzt wollte ich eine echt abenteuerliche weite Autoreise machen. Das Buch dazu wird eine Reiseerzählung, ein Roadmovie.'

mehr Informationen >>
16,99 €

Wiener Straße

von Regener, Sven

Der neue, große Roman des guten Sven Regener führt ins sagenumrankte (West-) Berlin der frühen 80er Jahre, der schrägen Welt von Künstlern, Hausbesetzern, Freaks und Punks. Im November 1980 zieht Frank Lehmann mit der rebellischen Berufsnichte Chrissie sowie den beiden Extremkünstlern Karl Schmidt und H. R. Ledigt in eine Wohnung über dem Café Einfall. Österreichische Aktionskünstler, ein Fernsehteam, ein ehemaliger Intimfriseurladen, eine Kettensäge, ein Kontaktbereichsbeamter, eine Kreuzberger Kunstaustellung, der Kampf um die Einkommensoptionen Putzjob und Kuchenverkauf, der Besuch einer Mutter und ein Schwangerschaftssimulator setzen eine Kette von Ereignissen in Gang, die alle ins Verderben reißen. Außer einen! Ein Roman, derbe, lustig und bizarr wie seine Protagonisten.

mehr Informationen >>
22,00 €

Pop - Kultur & Kritik 11

von Baßler, Moritz (Hrsg.)

Ausgabe für den Herbst 2017 der hervorragenden 'Pop-Zeitschrift' aus dem Bielefelder Transcript Verlag. Mit den Themen Show, Sport, Riffs u.v.a. Mit Beiträgen von Elena Beregow, Hans Ulrich Gumbrecht, Thomas Hecken,Urs Stäheli u.a.

mehr Informationen >>
16,80 €

MINT - Magazin für Vinyl-Kultur, No. 13

Die Ausgabe 13 des Magazins für Vinyl-Kultur beschäftigt sich in seiner Titelstory mit der Plattenladen-Szene Hamburg, die Hansestadt wird nicht zu Unrecht als die heimliche Vinyl-Hauptstadt angesehen...Weitere Themen sind die sogenannten 'Bone Bootlegs', ein interessantes Interview mit einem Hipgnosis-Mitglied, einem Labelportät des legendären Stax-Labels, einem Besuch der High End-Messe in München u.v.m. Mit über 100 LP-Kritiken, der Rubrik '33 1/3-Cover', diversen News-Features, dem Sleeveface des Monats und vielem mehr.

mehr Informationen >>
5,90 €

PANIK! - das hammerkrasse Tournee-Ende

von Karkoska, Wilhelm

Der Lindenberg-Experte und Steffi-Stephan-Biograf Wilhelm Karkoska mit einem in der deutschen Musikszene angesiedelten Psychothriller über die Entführung des bekanntesten deutschen Rockmusikers, der stark an Herrn L. angelehnt ist... Joachim Butol, einer der erfolgreichsten Musiker Deutschlands wird kurz vor dem obligatorischen Abschlußkonzert seiner Band in Münster entführt. Die Kripo tappt lange im Dunkeln, bis in einem Wald in der Nähe der Stadt die Lederjacke des Musikers gefunden wird ... Ein Muss für alle Musik- und Krimifans. Faszinierende Einblicke in die Musikszene und die Untiefen der menschlichen Seele. Spannend, packend, überraschend bis zur letzten Seite. 'Mille Grazie, Willi Karkoska, für das geile Buch. Das geht ja ab wie die Flummis! Ahuuuuu, yeah!' Udo Lindenberg

mehr Informationen >>
12,99 €

MINT - Magazin für Vinyl-Kultur, No. 12

Die Ausgabe 12 des Magazins für Vinyl-Kultur beschäftigt sich in seiner Titelstory mit der legendären Design-Agentur Hipgnosis, deren Cover-Entwürfe für Pink Floyd, Genesis, Led Zeppelin & Co. längst Klassiker sind! Außerdem mit einem Beitrag von Heinz Strunk über Deep Purples 'Made in Japan', der Vorstellung des Presswerk Intakt, einem ausführlichen Vinyl-Report aus Kingston über die Szene in Jamaika, u.v.m. Mit über 100 LP-Kritiken, neue Büchern, der Rubrik '33 1/3-Cover', diversen News-Features, dem Sleeveface des Monats und vielem mehr.

mehr Informationen >>
5,90 €

POP - Kultur & Kritik 10

von Baßler, Moritz (Hrsg.)

Ausgabe für den Frühling 2017 der hervorragenden 'Pop-Zeitschrift' aus dem Bielefelder Transcript Verlag. Mit den Themen Trump, Prognosen, Livestreaming, Pop I-V, Ästhetik, u.v.a. Mit Beiträgen von Thomas Hecken, Adam Harper, Christoph Jacke, Christian Rakow, u.a.

mehr Informationen >>
16,80 €

Destruktive Charaktere

von Wilpert, Chris W./Zwarg, Robert (Hg.)

Essayband aus der kleinen 'Zwergobst'-Reihe des Mainzer Ventil-Verlages diesmal zum Thema Hipster, das bereits vor einigen Jahren vom Feuilleton entdeckt wurde, aber erstaunlich beständig zu sein scheint. Mit Beiträgen verschiedener junger AutorInnen zum Hipsterklischee, der postmodernen Kultur, Heimat und Bärte (!), 'Aktionskunst', T-Shirts und T-Shirt-Trägern, dem Prekariat, u.a.

mehr Informationen >>
14,00 €

Ultrablack Of Music

von Steinbach, Andrzej; Szepanski, Achim

Musik stellt heute soziale Beziehungen her, die kein Eigentum mehr verlangen. Aber sie kann trotzdem nicht systemunabhängig agieren, ohne selbst Teil einer kapitalen Verwertungslogik zu sein. Dieser unauflösbare Konflikt ist die Basslinie für einen Mix, den Andrzej Steinbach und Achim Szepanski in Ultrablack of Music: Feindliche Übernahme vorlegen. Steinbach montiert drei unterschiedliche Texte: Eine TV-Talkshow als Kammerspiel, eine Namensliste aller RAF-Mitglieder in Form einer Partitur und einen Computercode einer zerhackten McKinsey Werbung. 1971 hatte der WDR die Sendung "Ende offen: Pop und Co - die andere Musik zwischen Protest und Kommerz!" ausgestrahlt, bei der Nikel Pallat, Mitglied der Band Ton Steine Scherben, eine Axt unter seiner Jacke hervorholte und mehrmals mit voller Kraft auf den Tisch einschlug. Er ging dabei nicht kaputt, aber die Geste war unmissverständlich.

mehr Informationen >>
10,00 €

MINT - Magazin für Vinyl-Kultur, No. 11

Die Ausgabe 11 des Magazins für Vinyl-Kultur beschäftigt sich in seiner Titelstory mit dem Thema Frauen und Vinyl. Mit Porträts von Frauen, die sich im Vinyl-und HiFi-Universum einen Namen gemacht haben, darunter DJs, Technikerinnen und Sammlerinnen. Außerdem mit den Themen, 10 Jahre Record Store Day, Problemen der Hifi-Kultur, 'Liquid Vinyls', Vinyl und Fussball, dem Ende von Mr. Music in Bonn u.v.m. Mit über 100 LP-Kritiken, neue Büchern, der Rubrik '33 1/3-Cover', diversen News-Features, dem Sleeveface des Monats und vielem mehr.

mehr Informationen >>
5,90 €

Über uns der Schaum

von Otremba, Hendrik

Der Debüt-Roman des Messer-Sängers Hendrik Otremba erzählt die Geschichte zweier verlorener Menschen, die in einer düsteren Zeit ums Überleben kämpfen müssen. In der verstörenden Zukunft ist der Regen sauer, die Gesellschaft verroht - bei genauerem Blick wird klar: diese Zukunft ist unserer Gegenwart gefährlich nah.

mehr Informationen >>
22,00 €

Vinyl Stories

von Hopp, Michael

Sehr hochwertiges, neues, deutschsprachiges Magazin aus Hamburg, das sich ganz dem schwarzen Gold, also der Schallplatte verschrieben hat! "Vinyl Stories" soll halbjährlich erscheinen, inhaltlich präsentieren die Macher ausführliche Geschichten, Hintergründe, Interviews und Fotostrecken in den Rubriken 'Music', 'People', 'Ecosystem' und 'Reflections' . Von Hamburg bis Detroit, Serge Gainsbourg bis Motown, Urban Outfitters bis Discogs.

mehr Informationen >>
12,00 €

MINT - Magazin für Vinyl-Kultur, No. 9

Die Ausgabe 9 des Magazins für Vinyl-Kultur widmet sich mit seiner Titelstory der Vinyllandschaft Japans, besser Tokios und Osakas mit Plattenläden, Vinyl-Bars, einem Besuch im Technics-Werk, Japan-Pressungen, deutschen Bands in Nippon u.v.m.. Weitere Themen sind das niederländische Symcon-Label, Schallplattenabonnements, u.v.m. Mit über 100 LP-Kritiken!

mehr Informationen >>
5,90 €

MINT - Magazin für Vinyl-Kultur, No. 8

Die Ausgabe 8 des Magazins für Vinyl-Kultur widmet sich mit seiner Titelstory einem Hausbesuch bei Steven Wilson. Weitere Themen sind der zweite Teil des Vinyl-Reports Ruhrgebiet, Specials zu Vinyl-Dokumentationen und Privatpressungen, eine Würdigung des Münchener Monnshine Records-Label u.v.m. Mit über 100 LP-Kritiken!

mehr Informationen >>
4,90 €

MINT - Magazin für Vinyl-Kultur, No. 7

Die Ausgabe 7 des Magazins für Vinyl-Kultur widmet sich einer großen Titelstory zum 40 jährigen Jubiläum der Maxi-Single und erscheint aus diesem Anlass mit sieben verschiedenen Titel-Covern (Von Prince, Pink Floyd, Run-DMC, Joy Division, Iron Maiden bis zu Depeche Mode). Weitere Themen sind der größte, deutsche second-hand-Händler 'recordsale', die Geschichte des Harvest-Labels, Sound-it-out-Records u.v.m. Mit über 100 LP-Kritiken!

mehr Informationen >>
4,90 €

Otis

von Distelmeyer, Jochen

Taschenbuchausgabe von Jochen Distelmeyers erstem Roman. Er nimmt uns mit auf eine irrlichternde Reise durch eine Welt in der Schwebe. Das Berlin der Gegenwart, genauer: wenige Tage im Februar 2012 bilden den Hintergrund des Geschehens. Der Bundespräsident ist zurückgetreten. Eine Gruppe barbusiger Feministinnen sorgt in Davos für Aufsehen. George Clooney gesteht Schlafprobleme und so auch: Tristan Funke. Er ist ein Schwärmer, ein Mann, dem die Gegenwart längst als etwas Vergangenes erscheint. Erst vor kurzem ist er in die Hauptstadt gezogen, um eine alte Liebe zu vergessen, um ein Buch zu schreiben über die Erlebnisse seiner privaten Odyssee. Begegnungen mit Nymphen, Zauberinnen und Götterboten. Leuten mit Flügeln. Da sind die Fotografin Leslie und die Schauspielerin Stella, die nichts voneinander wissen, und Tristans Cousine Juliane, mit einem Taschengeld, von dem der Literat zwei Monatsmieten begleichen könnte, und einer kaum zu bändigenden Feierfreude. Dabei hat Tristan schon genug zu tun mit einem potenziellen Verleger namens Zaller. Vor allem aber ringt er mit dem Abschied von Musikerfreund Ole, der mit seiner Familie in den USA einen Neuanfang wagen will. Bei einer letzten großen Party in der Gypsy Bar treffen Vergangenheit und Zukunft, Tristan und seine Geliebten auf einander. Und das mit Folgen. Exemplare mit minimalen äußeren Mängeln und Mängelexemplarstempel.

mehr Informationen >>
9,99 € 4,95 €