Username: Passwort:

Warenkorb

Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Warenkorb »


Top Artikel


A Is For Apple vs Hipgnosis

09.05.2017

Endlich Frühjahr und 50 Jahre nach Sgt. Pepper und dem Flower-Power-Jahr 1967 besteht glücklicherweise auch kein Mangel an guter Musikbuchliteratur zum Thema. Speziell für Beatles-Fans können wir beide (!!) Bände der limitierten ‚A is For Apple’-Reihe anbieten, die erste Auflage von Band 1 wurde schnell zu Phantasiepreisen gehandelt… Im neuen MINT (ab nächster Woche) wird der Hipgnosis-Agentur gehuldigt, das entsprechende Aubrey Powell Buch gibt es aber schon jetzt bei yeahbooks. Immer neue Angebote bietet unsere specials-Rubrik und facebook news mit Buchtipps von Herrn Nottelmann fast täglich hier: http://www.facebook.com/MediumMusicBooks

Popkultur/Romane

Vom düsteren Debüt des Messer-Sängers zu erhellenden MINT-Themen!

Unsere Empfehlungen

The Boy Named Sue

von Dobler, Franz

Schöne Sammlung von Essays des Country- und Cashexperten Franz Dobler im symphatischen Berliner Tiamat-Verlag erschienen. Doblers pointierte, wie melancholische Geschichten beschäftigen sich mit dem Punk-Rock, den legendären 39 Clocks, Country, Coco Schumann, Jazz, Willy de Ville, Hillbilly, den Herren Dylan und Cash u.v.a. Exemplare mit minimalen äußeren Mängeln und Mängelexemplarstempel.

mehr Informationen >>
14,00 € 6,95 €

Samuel Hieronymus Hellborn

von Skai, Hollow

Haben Sie sich auch schon mal gefragt, warum so viele Rockstars auf dem Höhepunkt ihrer Karriere das Zeitliche gesegnet haben? Geschah dies aus Zufall, aus Verzweiflung - oder hatten der Teufel, die Plattenindustrie und die CIA ihre Hände im Spiel? Hollow Skai lüftet nun das Geheimnis: Es war das Werk von Samuel Hieronymus Hellborn, einem durchgeknallten Serienkiller, der 75 Jahre lang sein Unwesen in der Musikbranche trieb und unsere größten Idole um die Ecke gebracht hat, damit aus ihnen keine langweiligen alten Fürze wurden. Eine Geschichte, die Sie nie für möglich gehalten haben - und die Sie lieber nie gehört hätten.

mehr Informationen >>
12,00 €

Worauf du dich verlassen kannst

von Tempest, Kate

Debütroman der eigentlich als Rapperin bekannt gewordenen Londonerin Kate Tempest, das nur so von Energie strotzt und die als 'vielleicht wichtigste Sprachkünstlerin ihrer Generation' gilt, wie der Spiegel meinte. Die teils 'queere' Liebesgeschichte um Harry und Becky beweist ein starkes Einfühlungsvermögen in ihre Figuren, wirkt in der Schilderung zuweilen autobiografisch und begeistert mit den aus ihrer Musik bekannten Grundthemen...

mehr Informationen >>
14,99 €

Vinyl Stories

von Hopp, Michael

Sehr hochwertiges, neues, deutschsprachiges Magazin aus Hamburg, das sich ganz dem schwarzen Gold, also der Schallplatte verschrieben hat! "Vinyl Stories" soll halbjährlich erscheinen, inhaltlich präsentieren die Macher ausführliche Geschichten, Hintergründe, Interviews und Fotostrecken in den Rubriken 'Music', 'People', 'Ecosystem' und 'Reflections' . Von Hamburg bis Detroit, Serge Gainsbourg bis Motown, Urban Outfitters bis Discogs.

mehr Informationen >>
12,00 €

Über uns der Schaum

von Otremba, Hendrik

Der Debüt-Roman des Messer-Sängers Hendrik Otremba erzählt die Geschichte zweier verlorener Menschen, die in einer düsteren Zeit ums Überleben kämpfen müssen. In der verstörenden Zukunft ist der Regen sauer, die Gesellschaft verroht - bei genauerem Blick wird klar: diese Zukunft ist unserer Gegenwart gefährlich nah.

mehr Informationen >>
22,00 €

1 2 3 4 5

MINT - Magazin für Vinyl-Kultur, No. 12

Die Ausgabe 12 des Magazins für Vinyl-Kultur beschäftigt sich in seiner Titelstory mit der legendären Design-Agentur Hipgnosis, deren Cover-Entwürfe für Pink Floyd, Genesis, Led Zeppelin & Co. längst Klassiker sind! Außerdem mit einem Beitrag von Heinz Strunk über Deep Purples 'Made in Japan', der Vorstellung des Presswerk Intakt, einem ausführlichen Vinyl-Report aus Kingston über die Szene in Jamaika, u.v.m. Mit über 100 LP-Kritiken, neue Büchern, der Rubrik '33 1/3-Cover', diversen News-Features, dem Sleeveface des Monats und vielem mehr.

mehr Informationen >>
5,90 €

Ultrablack Of Music

von Steinbach, Andrzej; Szepanski, Achim

Musik stellt heute soziale Beziehungen her, die kein Eigentum mehr verlangen. Aber sie kann trotzdem nicht systemunabhängig agieren, ohne selbst Teil einer kapitalen Verwertungslogik zu sein. Dieser unauflösbare Konflikt ist die Basslinie für einen Mix, den Andrzej Steinbach und Achim Szepanski in Ultrablack of Music: Feindliche Übernahme vorlegen. Steinbach montiert drei unterschiedliche Texte: Eine TV-Talkshow als Kammerspiel, eine Namensliste aller RAF-Mitglieder in Form einer Partitur und einen Computercode einer zerhackten McKinsey Werbung. 1971 hatte der WDR die Sendung "Ende offen: Pop und Co - die andere Musik zwischen Protest und Kommerz!" ausgestrahlt, bei der Nikel Pallat, Mitglied der Band Ton Steine Scherben, eine Axt unter seiner Jacke hervorholte und mehrmals mit voller Kraft auf den Tisch einschlug. Er ging dabei nicht kaputt, aber die Geste war unmissverständlich.

mehr Informationen >>
10,00 €

POP - Kultur & Kritik 10

von Baßler, Moritz (Hrsg.)

Ausgabe für den Frühling 2017 der hervorragenden 'Pop-Zeitschrift' aus dem Bielefelder Transcript Verlag. Mit den Themen Trump, Prognosen, Livestreaming, Pop I-V, Ästhetik, u.v.a. Mit Beiträgen von Thomas Hecken, Adam Harper, Christoph Jacke, Christian Rakow, u.a.

mehr Informationen >>
16,80 €

Destruktive Charaktere

von Wilpert, Chris W./Zwarg, Robert (Hg.)

Essayband aus der kleinen 'Zwergobst'-Reihe des Mainzer Ventil-Verlages diesmal zum Thema Hipster, das bereits vor einigen Jahren vom Feuilleton entdeckt wurde, aber erstaunlich beständig zu sein scheint. Mit Beiträgen verschiedener junger AutorInnen zum Hipsterklischee, der postmodernen Kultur, Heimat und Bärte (!), 'Aktionskunst', T-Shirts und T-Shirt-Trägern, dem Prekariat, u.a.

mehr Informationen >>
14,00 €

MINT - Magazin für Vinyl-Kultur, No. 11

Die Ausgabe 11 des Magazins für Vinyl-Kultur beschäftigt sich in seiner Titelstory mit dem Thema Frauen und Vinyl. Mit Porträts von Frauen, die sich im Vinyl-und HiFi-Universum einen Namen gemacht haben, darunter DJs, Technikerinnen und Sammlerinnen. Außerdem mit den Themen, 10 Jahre Record Store Day, Problemen der Hifi-Kultur, 'Liquid Vinyls', Vinyl und Fussball, dem Ende von Mr. Music in Bonn u.v.m. Mit über 100 LP-Kritiken, neue Büchern, der Rubrik '33 1/3-Cover', diversen News-Features, dem Sleeveface des Monats und vielem mehr.

mehr Informationen >>
5,90 €

Über uns der Schaum

von Otremba, Hendrik

Der Debüt-Roman des Messer-Sängers Hendrik Otremba erzählt die Geschichte zweier verlorener Menschen, die in einer düsteren Zeit ums Überleben kämpfen müssen. In der verstörenden Zukunft ist der Regen sauer, die Gesellschaft verroht - bei genauerem Blick wird klar: diese Zukunft ist unserer Gegenwart gefährlich nah.

mehr Informationen >>
22,00 €

Vinyl Stories

von Hopp, Michael

Sehr hochwertiges, neues, deutschsprachiges Magazin aus Hamburg, das sich ganz dem schwarzen Gold, also der Schallplatte verschrieben hat! "Vinyl Stories" soll halbjährlich erscheinen, inhaltlich präsentieren die Macher ausführliche Geschichten, Hintergründe, Interviews und Fotostrecken in den Rubriken 'Music', 'People', 'Ecosystem' und 'Reflections' . Von Hamburg bis Detroit, Serge Gainsbourg bis Motown, Urban Outfitters bis Discogs.

mehr Informationen >>
12,00 €

MINT - Magazin für Vinyl-Kultur, No. 9

Die Ausgabe 9 des Magazins für Vinyl-Kultur widmet sich mit seiner Titelstory der Vinyllandschaft Japans, besser Tokios und Osakas mit Plattenläden, Vinyl-Bars, einem Besuch im Technics-Werk, Japan-Pressungen, deutschen Bands in Nippon u.v.m.. Weitere Themen sind das niederländische Symcon-Label, Schallplattenabonnements, u.v.m. Mit über 100 LP-Kritiken!

mehr Informationen >>
5,90 €

MINT - Magazin für Vinyl-Kultur, No. 8

Die Ausgabe 8 des Magazins für Vinyl-Kultur widmet sich mit seiner Titelstory einem Hausbesuch bei Steven Wilson. Weitere Themen sind der zweite Teil des Vinyl-Reports Ruhrgebiet, Specials zu Vinyl-Dokumentationen und Privatpressungen, eine Würdigung des Münchener Monnshine Records-Label u.v.m. Mit über 100 LP-Kritiken!

mehr Informationen >>
4,90 €

MINT - Magazin für Vinyl-Kultur, No. 7

Die Ausgabe 7 des Magazins für Vinyl-Kultur widmet sich einer großen Titelstory zum 40 jährigen Jubiläum der Maxi-Single und erscheint aus diesem Anlass mit sieben verschiedenen Titel-Covern (Von Prince, Pink Floyd, Run-DMC, Joy Division, Iron Maiden bis zu Depeche Mode). Weitere Themen sind der größte, deutsche second-hand-Händler 'recordsale', die Geschichte des Harvest-Labels, Sound-it-out-Records u.v.m. Mit über 100 LP-Kritiken!

mehr Informationen >>
4,90 €

Otis

von Distelmeyer, Jochen

Taschenbuchausgabe von Jochen Distelmeyers erstem Roman. Er nimmt uns mit auf eine irrlichternde Reise durch eine Welt in der Schwebe. Das Berlin der Gegenwart, genauer: wenige Tage im Februar 2012 bilden den Hintergrund des Geschehens. Der Bundespräsident ist zurückgetreten. Eine Gruppe barbusiger Feministinnen sorgt in Davos für Aufsehen. George Clooney gesteht Schlafprobleme und so auch: Tristan Funke. Er ist ein Schwärmer, ein Mann, dem die Gegenwart längst als etwas Vergangenes erscheint. Erst vor kurzem ist er in die Hauptstadt gezogen, um eine alte Liebe zu vergessen, um ein Buch zu schreiben über die Erlebnisse seiner privaten Odyssee. Begegnungen mit Nymphen, Zauberinnen und Götterboten. Leuten mit Flügeln. Da sind die Fotografin Leslie und die Schauspielerin Stella, die nichts voneinander wissen, und Tristans Cousine Juliane, mit einem Taschengeld, von dem der Literat zwei Monatsmieten begleichen könnte, und einer kaum zu bändigenden Feierfreude. Dabei hat Tristan schon genug zu tun mit einem potenziellen Verleger namens Zaller. Vor allem aber ringt er mit dem Abschied von Musikerfreund Ole, der mit seiner Familie in den USA einen Neuanfang wagen will. Bei einer letzten großen Party in der Gypsy Bar treffen Vergangenheit und Zukunft, Tristan und seine Geliebten auf einander. Und das mit Folgen.

mehr Informationen >>
9,99 €

Fünf Löcher im Himmel

von Schamoni, Rocko

Als Paul sich damals gleichzeitig in Katharina Himmelfahrt und seine Lehrerin Frau Zucker verliebte, schien alles in die richtige Richtung zu gehen. Jetzt sitzt er in einem alten japanischen Sportwagen, auf der Flucht vor der Polizei, und fragt sich, wie das alles kommen konnte. - Rocko Schamoni stellt in seinem neuen Roman die existenziellen Fragen. Und findet darauf so poetische wie unnachsichtige Antworten. 'Fünf Löcher im Himmel - sein bisher bester.' Hamburger Morgenpost

mehr Informationen >>
10,00 €

Worauf du dich verlassen kannst

von Tempest, Kate

Debütroman der eigentlich als Rapperin bekannt gewordenen Londonerin Kate Tempest, das nur so von Energie strotzt und die als 'vielleicht wichtigste Sprachkünstlerin ihrer Generation' gilt, wie der Spiegel meinte. Die teils 'queere' Liebesgeschichte um Harry und Becky beweist ein starkes Einfühlungsvermögen in ihre Figuren, wirkt in der Schilderung zuweilen autobiografisch und begeistert mit den aus ihrer Musik bekannten Grundthemen...

mehr Informationen >>
14,99 €

POP - Kultur & Kritik 9

von Baßler, Moritz (Hrsg.)

Ausgabe für den Herbst 2016 der hervorragenden 'Pop-Zeitschrift' aus dem Bielefelder Transcript Verlag. Diesmal mit den Themen: Ruinen, Coverversion, Ready-Made-Mode, Videoüberwachung, Donald Trump, Talkshows, Lecture Performance, u.v.a. Mit Beiträgen von u.a. Carolin Gerlitz, Tom Holert, Isabell Otto und Bernhard Pörksen.

mehr Informationen >>
16,80 €

MINT - Magazin für Vinyl-Kultur, No. 5

Ausgabe 5 des schönen MINT-Magazin, das sich ganz der Welt und Magie der Vinyl-Kultur verschrieben hat! Diesmal mit den Themen: Plattensammeln in der DDR, Lautsprecher im Praxistest, zu Besuch bei den Leuten der Analogue Audio Association, einem Blue-Note-Label-Porträt und den herrorragenden Platten-Reviews, und kurzen Bandspecials über Pink Floyd, Metallica, Dylan, u.v.a.

mehr Informationen >>
4,90 €

Samuel Hieronymus Hellborn

von Skai, Hollow

Haben Sie sich auch schon mal gefragt, warum so viele Rockstars auf dem Höhepunkt ihrer Karriere das Zeitliche gesegnet haben? Geschah dies aus Zufall, aus Verzweiflung - oder hatten der Teufel, die Plattenindustrie und die CIA ihre Hände im Spiel? Hollow Skai lüftet nun das Geheimnis: Es war das Werk von Samuel Hieronymus Hellborn, einem durchgeknallten Serienkiller, der 75 Jahre lang sein Unwesen in der Musikbranche trieb und unsere größten Idole um die Ecke gebracht hat, damit aus ihnen keine langweiligen alten Fürze wurden. Eine Geschichte, die Sie nie für möglich gehalten haben - und die Sie lieber nie gehört hätten.

mehr Informationen >>
12,00 €

BVB und Rock 'n' Roll

von Langenbach, Stefan

BVB und Rock'n'Roll? Auch die den Westfalenkickern nicht ganz so freundlich Gesinnten müssen zugeben, dass die Verbindung nicht nur für Fan, Rockmusiker und Autor Stefan Langenbach naheliegend ist und war. In neun Kapiteln seines autobiografischen Buches beschreibt er die Höhen und Tiefen des Fan- und Musikerlebens seiner Hauptperson Tom. Vom ersten Stadionbesuch 1975, der zweiten großen Liebe, geschürt durch Deep Purple und Queen, über Manni Burgsmüller und Otmar Hitzfeld bis zu Hummels und Klopp...Mit tollen Listen über BVB-Spieler, -Trainer, -Spiele, wichtige Bands & Musiker, Musik-Clubs, Filme u.v.m.

mehr Informationen >>
12,95 €

MINT - Magazin für Vinylkultur, No. 4

Ausgabe 4 des schönen MINT-Magazin, das sich ganz der Welt und Magie der Vinyl-Kultur verschrieben hat! Diesmal mit den Themen: Hinter den Kulissen von Discogs (Wie ein Online-Portal das Plattensammeln verändert, zu Besuch im US-Headquarter),Tower Records, Vinyl-Tour durch Berlin, Plattenspieler-Test und ab jetzt in MINT: Band-Features und Reviews auf 16 Extra-Seiten.

mehr Informationen >>
4,90 €

POP - Kultur & Kritik 8

von Baßler, Moritz (Hrsg.)

Die Ausgabe 8 zum Frühjahr 2016 beschäfigt sich mit den Themen Bilder Apps, Smarter Cities, Konsum der Kreativität, Mode, Fluch, Migration, Sound Art, Hashtag Publics, Elvis. Mit Beiträgen von Diedrich Diederichsen, Ole Petras, Regine Buschauer, Urs Stäheli, Wolfgang Ullrich, Elke Gaugele, Theo Röhle, Nadja Geer, Ian Penman u.a.

mehr Informationen >>
16,80 €

Wurzellose Kosmopoliten

von Engelmann, Jonas

Wurzellose Kosmopoliten" will Linien ziehen von der osteuropäisch-jüdischen Kultur vor der Shoah, von den fliegenden Luftmenschen in der Literatur von Bruno Schulz, Franz Kafka oder Theodor Herzl, den kabbalistischen Golems und den jüdischen Gangstern Isaak Babels bis in die popkulturelle Gegenwart, die Musik, den Film und den Comic. Dabei sollen die Strategien gegen Mechanismen der Ausgrenzung und des Antisemitismus aufgezeigt werden, die sich in solchen Motiven spiegeln. Von Kathy Acker, The Fugs, Ramones, Reagan Youth bis zu John Zorn.

mehr Informationen >>
12,00 €